Weiße Bohnensuppe mit Cabanossi

weiße BohnensuppeIch bin ein großer Fan von weißen Bohnen! Und das nicht nur, weil man daraus leckere Sachen backen kann… 😉 Ich liebe sie in Salaten, Chilis oder auch in Suppen. Köstlich!

OK, wer keine weißen Bohnen mag, kann dieses Rezept einfach mal auslassen, aber wer experimentierfreudig, oder aber den kleinen Hülsenfrüchten schon verfallen ist, der kann sich hier richtig den Bauch vollschlagen.

Man nehme:

3 Dosen weiße Bohnen (à 425 ml)
1 große Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
3-4 Stile Thymian
3 EL Olivenöl
600 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
Zitrone
Zucker
1 Cabanossi
etwas Kresse

Bohnen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymian waschen und trocken tupfen.

2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Bohnen darin anschwitzen. Mit Brühe ablöschen, Thymian zugeben und 15-20 Minuten köcheln lassen. Cabanossi in dünne Scheiben schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Wurstscheiben darin ca. 3 Minuten braten.

Thymian aus dem Suppentopf nehmen. Suppe mit dem Schneidstab anpürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken.

Mit gebratenen Wurstscheiben und Kresse garniert servieren.

Guten Appetit!

Greetz,
Jazz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s